Orchideen am Steinbruch

Orchideen-Blüte am Steinbruch

Orchideenblüte auf Kalkmagerrasen am Seinbruch
Orchideenblüte auf Kalkmagerrasen am Seinbruch
Pyramiden-Orchis am Steinbruch bei der SingleWanderung himmelblau
SingleWanderung zur Orchideenblüte am Steinbruch
Waldhyazinthe auf Kalkmagerrasen am Steinbruch
Akelei, entdekct bei der SinleWanderung himmelblau

Bei unserer SingleWanderung himmelblau am 10. Juni waren wir auf dem Rundwanderweg am Dyckerhoff-Steinbruch bei Lengerich unterwegs. Viele der Orchideen auf den Kalkmagerrasen-Standorten waren zu unserer Freude in voller Blüte. Wir konnten das Knabenkraut, das Zweiblatt und die Pyramiden-Orchis bewundern. Die weißblühende Waldhyazinthe war kurz vor dem Verblühen.

Die Kalkmagerrasen am Steinbruch sind selten gewordene Lebensräume. Mager, bedeutet arm an Nährstoffen im Gegensatz zu überdüngten, stickstoffreichen Wiesen, auf denen Löwenzahn oder Brennessel überwiegen. Diese Magerstandorte sind in Kombination mit dem kalkreichen Boden ein idealer Standort für die, bei uns heimischen Orchideen.

Die Akelei hat sich dazwischen gemogelt, sie ist natürlich keine Orchidee, blüht aber auch wunderschön.

 

Wo kommen denn die Ziegen her?

Als wir an der Aussichtsplattform zum Canyon angekommen waren, bimmelte es lautstark von links aus dem Gebüsch. Zunächst waren wir etwas ratlos und konnten das Geräusch nicht zuordnen. Dann trauten wir unseren Augen nicht, denn es sprangen nacheinander Ziege um Ziege, groß und klein, eine ganze Ziegenherde direkt vor uns den Hang entlang. War der erste Trupp vorbei dauerte es einen Moment, dann kam der nächste Trupp mit Gebimmel aus dem Gebüsch und noch einer und noch ein Nachzügler. Das Geläut der kleinen Glocken und der Blick auf die steilen, felsigen Wände des alten Steinbruchs zusammen mit der Ziegenherde versetzte uns in Alpenstimmung. 

Ziegenherde am Kleeberg Canyon bei Lengerich
Ziegenherde am Kleeberg Canyon bei Lengerich
Naturschutzgebiet Kleeberg Canyon bei Lengerich

Die Ziegenherde gehört zu einem Beweidungsprojekt am Kleeberg Canyon. In dem steilen Gelände kommen Schafe nicht zurecht, für Ziegen ist das jedoch kein Problem. Durch ihren Verbiss kann der Aufwuchs von Gehölzen und damit die Bewaldung verhindert werden. Auf diesen baumfreien Flächen haben seltene Arten wie Orchideen und Enzian eine Chance zu wachsen.

 

Kuchenpause im Bergcafé

Bergcafé Egbert in Lengerich mit Tortenvielfalt aus der hauseigenen Konditorei

Entspannung und Genuss gab es bei unserer Pause auf der Gartenterrasse im Bergcafé Egbert. Mit Erdbeertorte oder dem klassischen Erdbeerkuchen zum Pott Kaffee ließen wir es uns gut gehen.

Der Besitzer des Cafés ist nicht nur Konditor sondern auch ein engagierter Pomologe. Die vielen Streuobstwiesen in der Umgebung dienen der Erhaltung alter Obstsorten. Aus den Äpfeln wird in der eigenen Mosterei sortenreiner Apfelsaft gepresst. Die schönen Bügelflasche mit eigens entworfenem Etikett können im Bergcafé erworben werden. Mehr zum Erhalterverband Pomona können Sie unter www.erhaltersammlung-pomona.de nachlesen.

Lesen Sie auch den Blogbeitrag: Maigrün, Torten und Apfelsaft (10.05.2017)