Wandersaison 2017 mit “berkelnixe” beendet

Mit der Singlewanderung “berkelnixe” haben wir vergangenen Sonntag die Wandersaison 2017 abgeschlossen. Die Bäume in der Berkelaue zeigten sich noch in schönster Herbststimmung mit herrlich bunter Laubfärbung. Selbst die “Badende”, eigentlich schon im Winterquartier vermutet, stand an der ehemaligen Badeanstalt noch zum Sprung bereit. 

 

Regenwetter, na und!

Trotz der miserablen Wetterprognose mit Dauerregen während der gesamten Wanderzeit, sind alle TeilnehmerInnen gut gelaunt und voller Wandereifer angereist. Auch der Starkregen am Morgen im westlichsten Münsterland hat die Gruppe aus Stadtlohn nicht abgehalten los zu fahren. Ausgestattet mit Regenjacken, Regenhosen, Regenschirm und sogar Handschuhen für alle Fälle, hat der Regen pünktlich zu Beginn unserer Wanderung aufgehört. Die Stimmung war entsprechend gut bis sehr gut. Die Wolkendecke hat bis auf wenige unbedeutende Tropfen bis zum Ende unserer Wanderung dicht gehalten. Erst dann ging ein kurzer Schauer nieder und wir schickten ein Dankeschön gen Himmel, denn unser Zug zur Rückfahrt war schon in Sichtweite und die Autofahrerinnen saßen längst im Trockenen.

 

10 SingleWanderungen 2017

Es waren wieder zehn sehr unterschiedliche Wanderungen zur maigrünen Frühlingszeit bis in den goldgelben Herbst. Unsere Wanderziele reichten vom Teutoburger Wald, den Baumbergen und der Hohen Mark bis ins Ruhrgebiet. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen kamen aus dem gesamten Münsterland, dem Ruhrgebiet und sogar aus dem nördlichen Sauerland. Manche Teilnehmer haben vorsichtig mit dem Wandern begonnen, erst eine Tour der leichten Kategorie gewählt, festgestellt es geht gut und sich gesteigert. Andere haben Grenzen erfahren und festgestellt, wandern geht gut und macht Spaß, wenn die passende Schwierigkeitsstufe ausgewählt wird.

Auch im kommenden Jahr bieten wir wieder leicht bis schwierige Wandertouren an. Vom Februar bis November umfasst unser Wanderprogramm 2018 zwölf SingleWanderungen mit etlichen neuen Zielen oder verändertem  Streckenverlauf. Wir würden uns freuen, Sie wieder zum gemeinsamen Wandern begrüßen zu dürfen.

Bis bald, Ihre Wanderführerin Jutta Küdde