Walnussleckereien

Unsere letzte Wanderung, wandernuss am 30. Juni, führte uns ins alte Forsthaus zur Walnuss-Manufaktur nach Davensberg.

Davert Trüffel, Walnuss-Ciabatta und -Makronen

Zuerst gab es zur Stärkung von den Walnuss-Leckereien: herzhaft die eingelegten schwarzen Nüsse oder Davert Trüffel, süß, die zu Makronen verarbeitete Walnüsse. Die unscheinbaren weißen Makronen waren im Geschmack köstlich. Auch das Walnuss-Ciabatta in etwas Walnuss-Öl gestippt, perfekt im Geschmack.

 

Viel Interessantes zum Walnus-Baum

Wie im letzten Jahr hat uns die Forsthaus-Fee viel Interessantes zum Walnuss-Baum und seinen Früchten erzählt. So haben wir erfahren, dass es am Baum weibliche und männliche Blüten gibt. Doch nicht bei jedem Baum blühen diese gleichzeitig. Deshalb ist für manche Sorten ein zweiter Baum erforderlich, damit Früchte entstehen. Die Bestäubung erfolgt übrigens durch den Wind und erste Früchte wachsen frühestens am 10 Jahre alten Baum.

Ganz schön mühsam, das Nüsse knacken..

SingleWanderung wandernuss, Führung Walnuss-Manufaktur

Im Schatten unter den Walnuss-Bäumen knackten wir gemeinsam Nuss für Nuss, bis eine Schale Nusskerne beisammen war.

Walnuss-Manufaktur, Ölmüller, Walnuss-Öl, SingleWanderung wandernuss

Mit der vollen Schale ging es ab in die Küche der Walnuss-Manufaktur zum Ölmüller, der unsere Nusskerne direkt zu Öl verarbeitet hat. Wir staunten nicht schlecht, dass nicht nur das leckere Öl sondern auch der Walnuss-Trester oder Press-Kuchen verwendet werden kann. Er kann in Backwaren oder sogar Pralinen gemischt werden und ergibt ein nussiges Aroma.

Rezepte von der Forsthaus-Fee

Freundlicher Weise hat uns die Forsthaus-Fee einige von Ihren Walnuss-Rezepten zugesandt. Viel Spaß beim ausprobieren.

Walnuss-Manufaktur Rezepte
Walnuss-Manufaktur Rezepte, Makronen

Mit bestem Dank in die Walnuss-Manufaktur an die Forsthaus-Fee und den Ölmüller, es war wieder eine sehr informative und köstliche Führung!